Hiking trail

Burgensteig 6. Etappe: Weinheim - Hirschberg-Großsachsen

5:15 h 638 hm 544 hm 14,6 km very difficult

Weinheim

Karte wird geladen...

Oberhalb von Weinheim passieren Sie die mächtige Anlage der Wachenburg und gelangen zu einem historischen Bergwerk.

Wegbeschreibung:
Vom Weinheimer Bahnhof folgen Sie dem Lauf der Weschnitz bis zur Fuchs’schen Mühle. Die Gebäude der Fuchs’schen Mühle beherbergen heute ein Hotel mit Restaurantbetrieb. Dort treffen Sie auf den Burgensteig. Durch den Wald geht es zur Wachenburg. Die Burg stammt aus dem 20. Jahrhundert und wurde im Stile der damaligen Burgromantik errichtet. Burgherren sind verschiedene Studentencorps. Die Burg wird von den Studentenvereinigungen genutzt und erhalten. Ein Besuch des Burghofs und der Burgschenke ist für jedermann möglich.

Über naturbelassene Pfade und schmale Forstwege geht es unter dichtem Blätterwald über den Gipfel des Goldkopfs hinab ins Gorxheimer Tal. Beim Waldschwimmbad biegt der Weg in Richtung Lützelsachsen ein und führt Sie dann nach Hohensachsen. Dort treffen Sie auf das historische Bergwerk „ Marie in der Kohlbach“. Dieses können Sie von Mai bis September am jeweils vierten Samstag besichtigen. Hier verlassen Sie den Burgensteig und laufen talabwärts zum OEG-Bahnhof Hirschberg-Großsachsen (Tram).

Besonders sehenswert: 

  • Wachenburg
  • Grube Marie in der Kohlbach

Ablauf:

  • Wachenburg

    Landmark Or Historical Building

    Öffnungszeiten

    69469 Weinheim, Wachenbergstraße

    Die Wachenburg bei Weinheim ist die jüngste Burg an der Bergstraße. Ein Aufstieg zur Burg lohnt sich wegen der grandiosen Aussicht in die Rheinebene und den Odenwald.

  • Burg Windeck

    Landmark Or Historical Building

    geschlossen (öffnet 10:00 Uhr)

    69469 Weinheim, Alter Burgweg 2

    Die Burg Windeck aus dem Jahr 1130 ist heute ein beliebtes Ausflugsziel. Vom Bergfried bietet sich sein herrlicher Ausblick in den Odenwald und die Rheinebene.

Tour-Infos

Dauer: ca. 5:15 h

Aufstieg: 638 hm

Abstieg: 544 hm

Länge der Tour: 14,6 km

Höchster Punkt: 370 m

Differenz: 245 hm

Niedrigster Punkt: 125 m

Difficulty

very difficult

Panoramic view

high

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Features trail

Certified hiking trail

Many views

Stage tour

Cultural / historical

Straight course

Culture

Rest point

Open

Gütesiegel

Kontakt

Tourismus Service Bergstraße e.V.

Contact person

Weinheim

+49 6251 1752615

+49 6251 1752625

info@diebergstrasse.de

www.diebergstrasse.de

Anfahrt

Anfahrt mit dem PKW

Von der Autobahn A5 (Frankfurt – Heidelberg) die Abfahrt 33 nehmen und der A 659
Richtung Weinheim Innenstadt/Bahnhof folgen.

Parken: Der nächstgelegene kostenfreie Parkplatz befindet sich an der Weinheimer Stadthalle (Birkenauer Talstraße 1; ca. 70 Plätze). Von hier aus sind es ca. 1,8 km bzw 25 min. bis zum Einstieg).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis zum Weinheimer Bahnhof oder mit der Straßenbahn-Linie 5 bis zur Haltestelle "Luisenstraße". Ab dort dem Lauf der Weschnitz ins Birkenauer Tal bis zur Fuchs‘schen Mühle folgen. Dort befindet sich der Einstieg zum Burgensteig. (ca. 2 km; zu Fuß ca. 30 min. bis zum Einstieg). Beim historischen Bergwerk "Marie in der Kohlbach" verlässt man den Burgensteig und läuft zum OEG Bahnhof Großsachsen. Ca. 150 m nach Südosten. Danach rechts Richtung Quentelberg abbiegen (7m), links Richtung Quentelberg abbiegen (85m), rechts Richtung Quentelberg abbiegen (150m) und nochmals rechts Richtung Quentelberg abbiegen(160m). Letzlich links abbiegen auf Quentelberg und weiter auf Hohensachsener Straße. Links abbiegen auf die B3; der Bahnhof befindet sich auf der linken Seite.

Ab Bahnhof Weinheim dem Zubringerweg bis zum Einstieg folgen.

Informationen: www.vrn.de.

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Tourinfra Höhenprofil

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Weitere Tipps in der Nähe

Die fünfte Etappe ist eine echte Bergetappe und glänzt mit tollen Ausblicken und historischen Mühlen.

ca. 3,9 km entfernt

Hiking trail

Hemsbach

Burgensteig 5. Etappe: Hemsbach - Weinheim

3:45 h 393 hm 509 hm 10,9 km difficult

Neben großartigen Aussichten und stillen Waldwegen erwarten Sie auf der siebten Etappe drei Burgruinen und die interessante Spatschlucht.

ca. 4,9 km entfernt

Hiking trail

Hirschberg an der Bergstraße

Burgensteig 7. Etappe: Hirschberg-Großsachsen - Schriesheim

6:10 h 701 hm 682 hm 17,5 km very difficult

Auf dieser Etappe entdecken Sie eine aussichtsreiche Burgruine, alte Festungswälle, einen beeindruckenden Steinbruch mit Zeugnissen ehemaliger Vulkanausbrüche.

ca. 9,4 km entfernt

Hiking trail

Schriesheim

Burgensteig 8. Etappe: Schriesheim - Dossenheim

3:15 h 407 hm 355 hm 9,9 km moderate

Das könnte Dir auch gefallen

Die vierte Etappe überrascht Sie mit einer Wallfahrtsstätte, sonnigen Weinbergen, ruhiger Natur und großartigen Ausblicken.

Hiking trail

Heppenheim (Bergstraße)

Burgensteig 4. Etappe: Heppenheim - Hemsbach

3:45 h 451 hm 277 hm 11,1 km moderate

Diese Etappe bildet das große Finale Ihrer Wanderung auf dem Burgensteig mit Klosterruinen, Germanenkult, Fürstenschloss und der berühmten Universitätsstadt Heidelberg.

Hiking trail

Dossenheim

Burgensteig 9. Etappe: Dossenheim - Heidelberg

3:40 h 417 hm 520 hm 10,1 km moderate

Die fünfte Etappe ist eine echte Bergetappe und glänzt mit tollen Ausblicken und historischen Mühlen.

Hiking trail

Hemsbach

Burgensteig 5. Etappe: Hemsbach - Weinheim

3:45 h 393 hm 509 hm 10,9 km difficult

Mit dem Alsbacher und dem Auerbacher Schloss erwarten Sie auf dieser waldreichen Etappe zwei beeindruckende Burgruinen mit grandioser Aussicht.

Hiking trail

Seeheim-Jugenheim

Burgensteig 2. Etappe: Seeheim-Jugenheim - Bensheim-Auerbach

4:00 h 349 hm 356 hm 12,2 km moderate

Auf dieser Etappe entdecken Sie eine aussichtsreiche Burgruine, alte Festungswälle, einen beeindruckenden Steinbruch mit Zeugnissen ehemaliger Vulkanausbrüche.

Hiking trail

Schriesheim

Burgensteig 8. Etappe: Schriesheim - Dossenheim

3:15 h 407 hm 355 hm 9,9 km moderate

Vom idyllischen Staatspark Fürstenlager gelangen Sie durch aussichtsreiche Weinberge und artenreiche Wälder zur schönen Fachwerk- und Winzerstadt Heppenheim.

Hiking trail

Bensheim

Burgensteig 3. Etappe: Bensheim-Auerbach - Heppenheim

5:35 h 586 hm 582 hm 16,6 km difficult

Das Auf und Ab der ersten Etappe wird belohnt: Zuerst wird Burg Frankenstein, später Ruine Tannenberg passiert. Beide ermöglichen tolle Ausblicke über die Rheinebene.
Neben großartigen Aussichten und stillen Waldwegen erwarten Sie auf der siebten Etappe drei Burgruinen und die interessante Spatschlucht.

Hiking trail

Hirschberg an der Bergstraße

Burgensteig 7. Etappe: Hirschberg-Großsachsen - Schriesheim

6:10 h 701 hm 682 hm 17,5 km very difficult

Vom Erbacher Grafenschloss, vorbei an der Brauerei Schmucker in Mossautal wandern Sie ins liebliche Gersprenztal bis Reichelsheim mit dem hübschen Schloss Reichenberg.

Hiking trail

Erbach

Alemannenweg 1. Etappe: Erbach - Reichelsheim

5:00 h 463 hm 402 hm 22,7 km difficult

Von Reichelsheim wandern Sie vorbei an der verwunschenen Burgruine Rodenstein über die Neunkircher Höhe, genießen dort den Blick vom Kaiserturm und gelangen ins Lautertal.

Hiking trail

Reichelsheim

Alemannenweg 2. Etappe: Reichelsheim - Lautertal

7:00 h 633 hm 458 hm 24,0 km difficult

Von Höchst mit seiner römischen Villa wandern Sie nach Michelstadt. Bevor Sie die berühmte Altstadt empfängt, passieren Sie Schloss Fürstenau und die Einhardsbasilika.

Hiking trail

Otzberg

Alemannenweg 7. Etappe: Höchst i.Odw. - Michelstadt

6:00 h 340 hm 490 hm 21,3 km difficult

Oberhalb der Bergstraße passieren Sie die Burg Alsbach, den Heiligenberg mit Schloss, Park und Klosterruine, die Reste von Burg Tannenberg und gelangen zur Burg Frankenstein.

Hiking trail

Zwingenberg

Alemannenweg 4. Etappe: Zwingenberg - Burg Frankenstein

6:00 h 674 hm 608 hm 16,5 km difficult

Ab Burg Frankenstein verlassen Sie die Bergstraße und wandern wieder im Odenwald. Besonders sehenswert sind das weiße Schloss Lichtenberg und das Bollwerk im Fischbachtal.
Von Fischbachtal wandern Sie im Odenwald zur Veste auf dem Otzberg. Basaltsäulen zeigen die vulkanische Vergangenheit. Weiter geht es zur römischen Villa Haselburg.

Hiking trail

Fischbachtal

Alemannenweg 6. Etappe: Fischbachtal - Höchst i.Odw.

6:30 h 535 hm 370 hm 22,1 km difficult

In Mossautal können Sie über die Variante zur ehemaligen Gräflichen Residenzstadt Erbach wandern. Von dort geht es über das Dreiseetal zurück zum Hauptweg bei Erbach-Bullau.

Hiking trail

Mossautal

Nibelungensteig Variante: Mossautal-Hüttenthal - Erbach-Bullau

9:00 h 967 hm 961 hm 35,1 km very difficult

Von Lautertal erwandern Sie das berühmte Felsenmeer, den Staatspark Fürstenlager, das Auerbacher Schloss, den Melibokus und beschließen den Tag in der Zwingenberger Altstadt.

Hiking trail

Lautertal

Alemannenweg 3. Etappe: Lautertal - Zwingenberg

6:30 h 560 hm 671 hm 18,6 km difficult

Höhepunkt der anspruchsvollen Etappe ist die beeindruckende Burgruine Wildenberg. Nach einer Erfrischung an der Zittenfeldener Quelle endet der Tag in der Barockstadt Amorbach.
Nach einem Besuch der berühmten Abteikirche Amorbach erklimmen Sie den Gotthard und genießen den Rundumblick in ganze sieben Täler. In Miltenberg empfängt Sie das Maintal.

Hiking trail

Amorbach

Nibelungensteig 6. Etappe: Amorbach - Miltenberg

4:00 h 424 hm 446 hm 12,7 km moderate

Vom Main begleitet geht es nach Bürgstadt mit seiner berühmten Martinskapelle. Über die Centgrafenkapelle und den Ringwall erreichen Sie schließlich Freudenberg am Main.
Vom sonnenverwöhnten Winzerstädtchen Zwingenberg über den aussichtsreichen Melibokus und durch das Felsenmeer führt die 1. Etappe in die Burgen- und Drachenstadt Lindenfels.

Hiking trail

Zwingenberg

Nibelungensteig 1. Etappe: Zwingenberg - Lindenfels

7:00 h 1240 hm 976 hm 27,6 km difficult

Der Nibelungensteig ist ein Fernwanderweg von etwa 130 Kilometern Länge. Von Zwingenberg an der Bergstraße durchquert der Nibelungensteig den gesamten Odenwald von West nach Os
Von Lindenfels führt die 2. Etappe über Berg und Tal zur schönen Walburgiskapelle und durch das wildromantische Gassbachtal bis in den Kneipp-Kurort Grasellenbach.

Hiking trail

Lindenfels

Nibelungensteig 2. Etappe: Lindenfels - Grasellenbach

3:30 h 493 hm 468 hm 13,6 km difficult

Vom sagenumwobenen Siegfriedbrunnen und durch das letzte Moor des Odenwaldes geht es vorbei am Marbach-Stausee durch elegante Bögen des Himbächel-Viadukts nach Bullau.

Hiking trail

Grasellenbach

Nibelungensteig 3. Etappe: Grasellenbach - Erbach-Bullau

6:30 h 779 hm 695 hm 27,8 km difficult

Auf einem Baumstamm am Rande eines Wanderwegs im Wald ist ein rotes "N" auf weißem Quadrat gemalt.

Hiking trail

Zwingenberg

Nibelungensteig

24:21 h 4026 hm 4042 hm 130,4 km difficult

An der alten Quell- und Wallfahrtskirche in Schöllenbach sprudelt erfrischendes Quellwasser. Nach Passieren des Limes und dem Dreiländerstein erreichen Sie Hesselbach.
Der Alemannenweg führt als großer Rundwanderweg durch die abwechslungsreiche Landschaft von Odenwald und Bergstraße, bietet tolle Ausblicke und viele Sehenswürdigkeiten.

Hiking trail

Erbach

Alemannenweg - Panoramawanderung im Odenwald

40:00 h 3750 hm 3750 hm 144,2 km difficult

Vorbei an sonnigen Felsen mit alten Burgen, durch weite Wälder und offene Wiesen folgt der Neckarsteig dem Flusslauf des Neckars von Bad Wimpfen bis Heidelberg.

Hiking trail

Heidelberg

Neckarsteig

40:00 h 3709 hm 3655 hm 126,3 km difficult

Der 10 km lange Wanderweg erfordert einige Kondition. Die Anstrengungen werden durch einmalige Ausblicke vom Turm der Gotthardsruine belohnt.

Hiking trail

Amorbach

Waldromantikweg

2:30 h 358 hm 358 hm 10,0 km moderate

© Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH 2022

                #ibePlaceholderMetaTag

                #ibePlaceholderJSAfterContent

                #ibePlaceholderHead