Landmark Or Historical Building

Burg Freudenberg

97896 Freudenberg am Main, Mainstraße

Die Burg Freudenberg, auch Freudenburg, ist die Ruine einer Höhenburg bei Freudenberg am Main.

Die ersten Arbeiten an der Höhenburg begannen 1197, als sich Bischof Heinrich III. von Berg einen Wohnturm bauen ließ. Unter dem Würzburger Bischof Konrad I. von Querfurt gab es eine zweite Bauphase, aber in einem kleineren Umfang. Es wird vermutet, dass die Grafen von Wertheim von Anfang an Lehensnehmer der Burg waren, aber erst ab 1295 ist dies nachgewiesen. Zu dieser Zeit wurde Kunigunde von Wertheim Lehensnehmerin.

Die Ringmauer und der Palas entstanden 1361 unter Eberhard von Wertheim. Zwischen 1497 und 1507 erfolgten weitere Umbauten druch Graf Erasmus von Wertheim. Die Burg wurde zu einer wehrhaften Festungsanlage mit imposantem Renaissancebau erweitert. Mit Hilfe massiver Aufschüttungen wurde eine Vorburg errichtet. Zu den letzten Um- und Ausbauten durch Erasmus gehörte die Verlängerung der äußeren Wehrmauer den Berghang hinab bis an den Main. Diese umschloss das Burgstädtchen Freudenberg. Dieser Burgausbau war das letzte Werk von Graf Erasmus von Wertheim, er verstarb 1509. Nach seinem Tode wurde die Burg nur noch als Burgmannen- und Verwaltungssitz verwendet, bis sie im Jahr 1552 im Markgrälerkrieg stark beschädigt wurde. Als Folge der starken Schäden und mit dem Aussterben der Wertheimer 1556 zerfiel die Burg zusehends. Die Verwaltung zog in die Stadt um, nur der Kanonenturm wurde weiterhin als Gefängnis genutzt, vor allem während der Hexenprozesse nach 1590.

Mit dem ausgehenden Mittelalter zerfiel die Burg immer weiter und wurde von Gestrüpp und Bäumen überwuchert. Sie geriet schließelich gänzlich in Vergessenheit. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurde durch eine Bürgerinitiative die Burg wieder freigelegt. 1995 wurde sie dann der Öffentlichkeit in erneuertem Zustand wieder übergeben.

Öffnungszeiten

Frei zugänglich.

Preisinfos

Preise

Gruppenführung

Führungen sind für Gruppen nach Anmeldung möglich. 

35,00 €

Kontakt

Tourismus- und Kulturbüro Freudenberg

Contact person

97896 Freudenberg am Main, Hauptstraße 115

+49 (0) 9375-920 090

+49 (0) 9375 920095

touristinfo@freudenberg-main.de

www.freudenberg-main.de

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

ca. 0,3 km entfernt

Goldenes Fass

97896 Freudenberg am Main, Fassgasse 3

Food Establishment Hotel

Eisspezialitäten aus eigener Herstellung, täglich selbstgebackene Kuchen, Kaffeespezialitäten und kühle Getränke - Selbstbedienung, Terrasse direkt am Mainufer

ca. 0,4 km entfernt

Eis-Café Freudenberg am Main

geschlossen

97896 Freudenberg am Main, Maingasse 7

Eisspezialitäten aus eigener Herstellung, täglich selbstgebackene Kuchen, Kaffeespezialitäten und kühle Getränke - Selbstbedienung, Terrasse direkt am Mainufer

Cafe Or Coffee Shop Ice Cream Shop

Das Gasthaus Zur Post im Amorbach Ortsteil Reichartshausen erwartet seine Gäste mit freundlichen Gasträumen, Biergarten und schmackhafter fränkischer Küche.

ca. 9,4 km entfernt

Gasthaus "Zur Post"

jetzt geöffnet (bis 22:00 Uhr)

63916 Amorbach Amorbach, Reichartshausen 11

Das Gasthaus Zur Post im Amorbach Ortsteil Reichartshausen erwartet seine Gäste mit freundlichen Gasträumen, Biergarten und schmackhafter fränkischer Küche.

Bavarian, German

Beer garden Food Establishment Restaurant

Unterkünfte in der Nähe

ca. 0,3 km entfernt

Goldenes Fass

97896 Freudenberg am Main, Fassgasse 3

Food Establishment Hotel

ca. 2,6 km entfernt

Seecamping-Freudenberg

97896 Freudenberg am Main, Mühlgrundweg 10

Campground

ca. 4,9 km entfernt

Hotel Weinhaus Stern

63927 Bürgstadt, Hauptstraße 23/25

Hotel

ca. 5,0 km entfernt

Hotel Centgraf

63927 Bürgstadt, Josef-Ullrich-Straße 11

Hotel

Unser Campingplatz liegt direkt am Main, bei der berühmten Fachwerkstadt Mitenberg mit zahlreichen Wander-, Rad- und Ausflugsmöglichkeiten. 

ca. 6,1 km entfernt

Campingplatz „Mainwiese“ Miltenberg

jetzt geöffnet (bis 22:00 Uhr)

63897 Miltenberg, Steingaesserstraße

Unser Campingplatz liegt direkt am Main, bei der berühmten Fachwerkstadt Mitenberg mit zahlreichen Wander-, Rad- und Ausflugsmöglichkeiten. 

Campground

ca. 6,4 km entfernt

Brauerei Keller

63897 Miltenberg, Hauptstraße 66

Bed and Breakfast

ca. 6,8 km entfernt

Hotel Schmuckkästchen

geschlossen

63897 Miltenberg, Hauptstraße 185

Hotel

ca. 6,9 km entfernt

Hotel Mildenburg

63897 Miltenberg, Mainstraße 77

Hotel

Weitere Tipps in der Nähe

Über 500 Jahre altes Fachwerkgebäude, das auch eine Ausstellung über die Stadtgeschichte Freudenbergs beherbergt.

ca. 0,2 km entfernt

Rathaus mit Ausstellung Stadtgeschichte

geschlossen

97896 Freudenberg am Main, Hauptstraße 152

Über 500 Jahre altes Fachwerkgebäude, das auch eine Ausstellung über die Stadtgeschichte Freudenbergs beherbergt.

Landmark Or Historical Building

Seinen Nibelungensteig Wanderpass kann man zudem auch beim Biergarten “Am Maingarten - beim Schorsch” abstempeln lassen.

ca. 1,2 km entfernt

Tourismus & Kultur Stadt Freudenberg

geschlossen

97896 Freudenberg am Main, Hauptstraße 115

Seinen Nibelungensteig Wanderpass kann man zudem auch beim Biergarten “Am Maingarten - beim Schorsch” abstempeln lassen.

Tourist Information Center

ca. 4,9 km entfernt

Hotel Weinhaus Stern

63927 Bürgstadt, Hauptstraße 23/25

Contact Point

Gerne hilft Ihnen das Team der Tourist Information bei Fragen und Wünschen zu Führungen, Rad- und Wandertouren, Ausflugstipps und vielem mehr. Wir sind aus der Region und haben immer den ein oder anderen Geheimtipp parat – ganz individuell für jeden Gast. 

ca. 6,4 km entfernt

Tourist Information in Miltenberg

geschlossen

63897 Miltenberg, Engelplatz 69

Gerne hilft Ihnen das Team der Tourist Information bei Fragen und Wünschen zu Führungen, Rad- und Wandertouren, Ausflugstipps und vielem mehr. Wir sind aus der Region und haben immer den ein oder anderen Geheimtipp parat – ganz individuell für jeden Gast. 

E-Bike charging station Tourist Information Center

Der wechselvollen Geschichte Miltenbergs ist es zu verdanken, dass sich die Stadt heute so wunderbar präsentieren kann: prächtige Fachwerkhäuser - das Älteste datiert ins Jahr 1339 - und links und rechts der breiten Hauptstraße die kleinen mittelalterlichen Gässchen.

ca. 6,8 km entfernt

Historische Altstadt Miltenberg

Öffnungszeiten

63897 Miltenberg, Alter Marktplatz

Der wechselvollen Geschichte Miltenbergs ist es zu verdanken, dass sich die Stadt heute so wunderbar präsentieren kann: prächtige Fachwerkhäuser - das Älteste datiert ins Jahr 1339 - und links und rechts der breiten Hauptstraße die kleinen mittelalterlichen Gässchen.

Landmark Or Historical Building

Miltenberg wartet mit zwei interessanten Museen auf: Eines befindet sich in der Mildenburg und eines ist in drei historischen Fachwerkhäusern am berühmten Marktplatz Schnatterloch untergebracht.

ca. 6,8 km entfernt

Museum.Stadt.Miltenberg und Museum.Burg.Miltenberg

Öffnungszeiten

63897 Miltenberg, Hauptstraße 169-175

Miltenberg wartet mit zwei interessanten Museen auf: Eines befindet sich in der Mildenburg und eines ist in drei historischen Fachwerkhäusern am berühmten Marktplatz Schnatterloch untergebracht.

Museum

Das könnte Dir auch gefallen

Schloss Fürstenau in Michelstadt-Steinbach zählt zu den schönsten und romantischsten Schlössern in der Region. Die Schlossanlage kann von außen besichtigt werden.

Schloss Fürstenau

geschlossen

64720 Michelstadt, Schloßplatz 1-2

Schloss Fürstenau in Michelstadt-Steinbach zählt zu den schönsten und romantischsten Schlössern in der Region. Die Schlossanlage kann von außen besichtigt werden.

Landmark Or Historical Building

Brandschneiderskreuz

64689 Grasellenbach, Brandschneiderskreuz

Landmark Or Historical Building

Das Hirtenhaus ist das wohl älteste und kleinste Gebäude Grasellenbachs.
Über 500 Jahre altes Fachwerkgebäude, das auch eine Ausstellung über die Stadtgeschichte Freudenbergs beherbergt.

Rathaus mit Ausstellung Stadtgeschichte

geschlossen

97896 Freudenberg am Main, Hauptstraße 152

Über 500 Jahre altes Fachwerkgebäude, das auch eine Ausstellung über die Stadtgeschichte Freudenbergs beherbergt.

Landmark Or Historical Building

Das Schloss Auerbach ist eine der bekanntesten Burganlagen an der Bergstraße. Faszinierend ist vor allem der einzigartige Ausblick in die Rheinebene und den Odenwald.

Schloss Auerbach

geschlossen

64625 Bensheim, Außerhalb 2

Das Schloss Auerbach ist eine der bekanntesten Burganlagen an der Bergstraße. Faszinierend ist vor allem der einzigartige Ausblick in die Rheinebene und den Odenwald.

Achievement Landmark Or Historical Building

Der Aufstieg zur Mildenburg über den Türmen und Dächern der Stadt Miltenberg wird durch eine fantastische Aussicht auf die Stadt und das Maintal belohnt.

Mildenburg

geschlossen

63897 Miltenberg, Conradyweg 20

Der Aufstieg zur Mildenburg über den Türmen und Dächern der Stadt Miltenberg wird durch eine fantastische Aussicht auf die Stadt und das Maintal belohnt.

Landmark Or Historical Building

Das Fachwerkhaus Walderdorffer Hof in Bensheim gilt als das älteste Fachwerkhaus Südhessens.

Walderdorffer Hof

jetzt geöffnet (bis 23:00 Uhr)

64625 Bensheim, Obergasse 30

Das Fachwerkhaus Walderdorffer Hof in Bensheim gilt als das älteste Fachwerkhaus Südhessens.

Landmark Or Historical Building

© Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH 2023

                #ibePlaceholderMetaTag

                #ibePlaceholderJSAfterContent

                #ibePlaceholderHead