Römische Riesensäule

Felsenmeer 3, 64686 Lautertal, Deutschland

Die römische Riesensäule im Felsenmeer Lautertal zieht Besucher immer wieder aufs Neue in ihren Bann. Warum haben die Römer das Werkstück im einstigen Steinbruch zurückgelassen? Rätseln Sie mit. Vielleicht finden Sie die Lösung.

Die Riesensäule ist 9,33 m lang und 27.5 t schwer. Sie entstand vermutlich Anfang des 4. Jahrhunderts und ist damit fast 2.000 Jahre alt. Der Granit aus dem Felsenmeer bei Lautertal fand beim Bau des Doms in Trier Verwendung. Vier mächtige Granitsäulen, jede von ihnen 12 m hoch und 65 Tonnen schwer stützten einst das Gebäude. Zwei Bruchstücke einer Säule liegen als “Trierer Domstein” seit 1623 neben dem Domportal. Die nur 9.33 m lange Säule aus dem Felsenmeer hat ihren Weg nach Trier nie gefunden.

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Das Fachwerkhaus Walderdorffer Hof in Bensheim gilt als das älteste Fachwerkhaus Südhessens. }

Walderdorffer Hof

Obergasse 30, 64625 Bensheim, Deutschland

Das Fachwerkhaus Walderdorffer Hof in Bensheim gilt als das älteste Fachwerkhaus Südhessens.

Landmark Or Historical Building

}

Amelsbrunnen

63916 Amorbach, Deutschland

Fountain

}

Dreiseetal

64711 Erbach im Odenwald, Deutschland

Pond

}

Finkenbrunnen

64756 Mossautal, Deutschland

Fountain

Idyllische kleine Teiche im Wald. Lebensraum von Lurchen. }
Erfrischende Waldquelle mit Rastmöglichkeit. }

Quelle

am Wanderweg Richtung Raubach, südlich von Olfen, 64760 Oberzent, Deutschland

Erfrischende Waldquelle mit Rastmöglichkeit.

Fountain

Flache Teiche im Wald nahe Segelflugplatz. }
}
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen

© Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH 2024

                #ibePlaceholderMetaTag

                #ibePlaceholderJSAfterContent

                #ibePlaceholderHead